Mauer & Flucht

Unsere Programmpunkte zum Thema Mauer & Flucht:

Das interaktive Mauererlebnis
Bei unserem Berliner Mauererlebnis verbinden wir eine eigenständige Spurensuche der Schüler mit einer konkreten Zeitzeugenbegegnung. Dazu starten die Schüler (ausgestattet mit Kameras und Zeitreise-Ereigniskarten) nach einer ausführlichen Einweisung durch uns in die Spurensuche. Dies geschieht in 5er-Gruppen und dauert etwa eine Stunde. Die Schüler erkunden eigenständig bekannte und unbekannte Ecken rund um die Mauergedenkstätte und bekommen Absurditäten der Berliner Mauer hautnah mit.

Anschließend gibt es eine kurze Pause und dann treffen die Schüler in der Location des Mauerseglers auf unseren Zeitzeugen Wieland Herrmann, der eine spannende Zeitzeugenbegegnung moderiert zu seiner Zeit in Ostberlin und seinem Fluchtversuch. Erst jetzt wird den Schülern klar, dass sie auf der "Zeitreise" den Spuren Wieland Herrmanns gefolgt sind. Damit wird aus dem Mauererlebnis der SchülerInnen plötzlich konkrete Geschichte.

Am Ende präsentieren wir per Beamer die Fotos der Schüler. Jede Gruppe sieht, was die anderen Gruppen gemacht haben und es gibt eine Siegerehrung mit Preisen. Der Kreis schließt sich und die SchülerInnen werden eine ganz konkrete Vorstellung davon bekommen haben, was die Berliner Mauer eigentlich für die Stadt und ihre Bewohner bedeutet hat.

Biografie-Tour
Auf unseren Biografie-Touren führen Zeitzeugen die Schüler aus ihrer Perspektive durch die Stadt. Fluchtgeschichten und das Alltagsleben in der DDR und Ostberlin werden Thema aus ganz persönlicher und subjektiver Sicht - und die Stadt damit zu einem Ort der Zeitreise.  

Zeitzeugenbegegnung
Bei unseren klassischen Zeitzeugenbegegnungen treffen die Schüler in den Räumen des Mauerseglers auf unsere Zeitzeugen. Sie erfahren persönliche Geschichten und Eindrücke rund um das Thema Flucht, Alltag Ostberlin, Repressionen, Wege der Opposition und persönliche Freiheiten in der DDR. Bestimmte Themen können gern gewünscht werden! Die 2 Stunden beziehen sich auf 2 x 90 Minuten mit einer halben Stunde Pause dazwischen.

Walking Tour Berliner Mauer
Mehr Infos unter der Rubrik "Walking Touren: http://www.berlinpiloten.com/de/walking-tour

Fahrrad Tour Berliner Mauer
Mehr Infos unter der Rubrik "Fahrradtour": http://www.berlinpiloten.com/de/fahrrad-tour

Mauer & Flucht

Tour Info

Dauer, Preise, Konzept

Das interaktive Mauererlebnis: 3,5 Stunden/ 19,00 Euro.

Eignet sich insbesondere für Klassen, denen die Vorstellung fehlt, was die Mauer eigentlich für die Stadt und die Menschen bedeutete. Ein emotionaler und interaktiver Programmpunkt, um sich dem Thema Mauer anzunähern.

Biografie-Touren: 2 Stunden/ 10,00 Euro

Eignet sich für Klassen, die sowohl eine klassische Stadtführung zum Thema Mauer haben wollen, als auch die persönlichen Elemente eines Zeitzeugen.

Zeitzeugenbegegnung: 2 Stunden/ 10,00 Euro

Eignet sich für Klassen, die mit dem Thema Mauer schon etwas anfangen können, aber wissen wollen, was konkret die DDR/ Ostberlin für einen Menschen bedeuten konnte. Es handelt sich um 2 Blöcke von je 45 Minuten mit einer halben Stunde Pause dazwischen.

Fahrradtour Berliner Mauer: 3 Stunden/ 15 bis 19 Euro

Eignet sich für Klassen, die sich allgemein zum Thema Mauer bilden wollen und den ehemaligen Grenzverlauf weitläufig abfahren möchten.

Walkingtour Berliner Mauer: 2 Stunden/ 7,50 Euro

Eignet sich für Klassen, die inhaltlich an Originalschauplätzen eine Einführung in das Thema Berliner Mauer haben möchten.

Alle Preise pro SchülerIn. Begleitpersonen frei.